The Avengers: Infinity War - Joss Whedon wird wohl nicht Regie führen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Avengers
    Joss Whedon ist vielen Film- und Serienfans ein Begriff, als schlauer Kopf hinter "Buffy - Im Bann der Dämonen" und "Firefly" wurde er berühmt, es folgten das Drehbuch zu "Cabin in the Woods" und schließlich beide "The Avengers"-Teile. Jetzt aber eine schlechte Nachricht, denn Joss Whedon gab bekannt, dass er wohl nicht für die kommenden zwei Filme zurückkehrt auf den Regieposten. Damit verdichten sich die Gerüchte, dass Joe and Anthony Russo The Avengers: Infinity War Part 1 und Part 2 auf die Leinwand bringen werden. Erfahrung haben die beiden bereits mit "The Return of the First Avenger" und dem kommenden "Captain America 3" sammeln können. Joss Whedon jedenfalls sagte 'Joblo', dass es Jahre her sei, dass er etwas eigenes kreiert hat und die "Infinity War"-Filme weitere vier Jahre seines Lebens "fressen" würden. Er möchte aber gerne weiter Teil des 'Marvel'-Universums bleiben.

    Hier das Original-Statement:
    I couldn’t imagine doing this again. It’s
    enormously hard, and it be, by then, a good five years since I created
    anything that was completely my own. So it’s very doubtful that I would
    take on the two-part Infinity War movie that would eat up the next four
    years of my life. I obviously still want to be a part of the Marvel
    Universe – I love these guys – but it ain’t easy. This year has been
    more like running three shows than any year of my life. It is bonkers.



    Hier der Trailer zu Avengers: Age of Ultron:


    Quelle: Joblo

    1.845 mal gelesen

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild

    DeadPool -

    Die wohl traurigste Nachricht des gestrigen Tages :(

  • Benutzer-Avatarbild

    XYChris -

    Das war leider schon abzusehen, was ich wirklich sehr schade finde. Egal was für ein (oder zwei) brillianter Regisseur die beiden Filme übernehmen wird, er wird es bei mir schon schwer haben. Ich mag Joss Whedon sehr und die "Avengers"-Filme sind halt sein Baby.