The Flash - The Flash bekommt Besuch von Cyborg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DC NEU.jpg
    Ähnlich wie beim 'Marvel Cinematic Universe', wird es bei der 'DC'-Version, die sich 'DC Extended Universe' nennt, auch Besuche anderer Superhelden in Standalone-Filmen geben. Wie 'Variety' erfahren hat, wird Cyborg in The Flash zu sehen sein. Wie groß seine Rolle dort ausfallen wird, ist hingegen unbekannt. 'Variety' nennt als Grund, dass man Cyborg dadurch noch besser etablieren könne, bevor dieser 2020 eventuell seinen eigenen Film bekommt.

    Cyborg besteht aufgrund eines Experiments zur Hälte aus Mensch, zur anderen Hälfte ist er eine Maschine. Seine Prothesen verleihen ihm viel Kraft sowie andere Fähigkeiten. Seinen ersten Auftritt hatte er in Form eines Cameos in "Batman v Superman: Dawn of Justice", als nächstes wird er in "Justice League" zu sehen sein. Gespielt wird Cyborg von Ray Fisher.

    Die Regie bei The Flash übernimmt Rick Famuyiwa ("Dope"). Momentan laufen weitere Castings, die das Ensemble um Ezra Miller als Titelcharakter Barry Allen/The Flash und Kiersey Clemons als Iris West ergänzen sollen.

    Es wird gemunkelt, dass die Dreharbeiten Anfang 2017 starten werden.

    Quelle: Variety

    679 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    HardBeat -

    Also im ersten Teaser von JL hat mir Cyborg überhaupt nicht gefallen...sah irgendwie komisch aus. Hoffe das war noch eine Recht frühe Version nur für den Teaser...