The Batman - Deathstroke als Gegner für Ben Afflecks Batman-Reboot angekündigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Batman.jpg
    Bei der Einführung eines neuen Batman, der von Ben Affleck gespielt in "Batman v Superman: Dawn of Justice" seinen ersten Auftritt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, dass die Fledermaus auch wieder einen eigenen Standalone-Film erhält. Zwar räumt Batsy zunächst in "Justice League" mit seinen Teamkollegen auf, aber schon im April wurde angekündigt, dass ein entsprechender Batman-Film grünes Licht erhalten hat. Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass Deathstroke als Gegner auftauchen wird.

    Doch der Reihe nach: Alles begann mit einem Video, das Ben Affleck, der in dem Film nicht nur Batman spielen wird, sondern gleichzeitig auch die Regie übernimmt, auf 'Twitter' gepostet hat:



    Das Video gilt für viele als offizielle Ankündigung, dass ein neuer Gegner, der sich als Deathstroke identifizieren lässt, Bestandteil des DC Extended Universe wird. Es bleibt jedoch kryptisch, denn aktuell sind mehrere Filme im DCEU geplant und Affleck befindet sich derzeit bei den Dreharbeiten zu "Justice League", so dass eine genaue Zuordnung, um welchen Film es hier eigentlich gehen soll, nicht wirklich möglich ist. Außerdem kann es immer noch sein, dass Affleck einfach ein wenig Spaß am Set hat und alle wieder viel zuviel interpretieren.

    Die Kollegen des Branchendienstes 'The Wrap' haben jedoch von einem Informanten erfahren, dass Deathstroke in der Tat als Gegner geplant ist, und zwar für den geplanten Batman-Film mit Affleck. Des Weiteren soll dieser Film nun The Batman betitelt sein.

    Schon Anfang des Jahres gab entsprechende Hinweise, dass Deathstroke in den DC-Filmen eine Rolle spielen wird, denn "Arrow"-Schöpfer Marc Guggenheim wurde gefragt, weshalb Deathstroke nicht zur Serie zurückkehre. Seine Antwort daraufhin war, dass Deathstroke in einem anderen DC-Projekt benötigt werde.

    Deathstroke wurde vom Autor Marv Wolfman und dem Zeichner George Pérez erschaffen. Seinen ersten Auftritt hatte er 1980 in "New Teen Titans #2", dort hieß er jedoch noch Terminator. Auch wenn Deathstroke den Namen Terminator Jahre vor James Camerons Kultfilm "Terminator" trug, so hat man diesen Namen nachfolgend zunehmend vermieden, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

    Deathstroke weist außerdem viele Ähnlichkeiten zu Marvels Deadpool auf, nicht nur bei den Namen: Während Deathstroke eigentlich Slade Wilson heißt, heißt Deadpool Wade Wilson. Doch auch bezüglich Aussehen, Auftreten und Vorgehensweise gibt es hier viele Parallelen. Allerdings gab es Deathstroke vor Deadpool.

    Quelle: The Wrap

    1.281 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden