Marvel Cinematic Universe - Stan Lee bestätigt seine nächsten drei Cameo-Auftritte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marvel
    Stan Lees Cameos gehören definitiv zum 'Marvel Cinematic Universe' dazu. Umso beruhigender ist es also, dass sich der Schöpfer von Spider-Man, Hulk, Iron Man, Thor und vielen mehr auch in den nächsten drei geplanten Filmen zeigen wird. Stan Lee hat nun nämlich bestätigt, dass er jeweils einen Cameoauftritt in "Doctor Strange", "Guardians of the Galaxy Vol. 2" und "Spider-Man: Homecoming" absolvieren wird. Außerdem wurde er gefragt, ob er sich diese Rollen aussuchen könne. Dem ist nicht so, denn Lee äußerte: "Oh nein, nein, die entscheiden das. Könnte ich es entscheiden, so wäre es eine Rolle über eine halbe Stunde. Sie geben mir nur einige Sekunden, da sie Angst haben, dass ich den Star des Films überschatten würde."



    Mit seinem diesjährigen Auftritt in "The First Avenger: Civil War" bringt es Lee bereits auf stattliche 30 Cameoauftritte. Ein Großteil davon fandin 'Marvel'-Filmen statt. Zuerst war er 1989 in Lou Ferrignos Fernsehfilm "Der unheimliche Hulk vor Gericht" zu sehen. Viele Jahre vergingen, doch dann sah man, wie er sich einen Hot Dog in "X-Men" nahm. Neben seinen 'Marvel'-Auftritten war er zudem in Kevin Smiths "Mallrats" sowie in der Hitserie "Big Bang Theory" zu sehen.

    Quelle: Comic Book

    1.494 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Oh man....dann will ich mal hoffen, dass das Jahr 2016 bei ihm einfach mal aussetzt... ist ja leider nicht mehr der jüngste