Spider-Man: Homecoming - Tom Holland deutet Besuch bei den Avengers an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spider-Man
    Dass Tony Stark in Spider-Man: Homecoming auftreten wird, ist bereits länger bekannt. Nachdem Peter Parker/Spider-Man seinen ersten Auftritt in "The First Avenger: Civil War" hatte, ist es nur konsequent, wenn Stark ihn ein ein bisschen unter seine Fittiche nimmt. Schließlich ist die menschliche Spinne endlich auch ein Teil des 'Marvel Cinematic Universe'.

    Ein Bild, das Tom Holland über seinen 'Instagram'-Account hochgeladen hat, lässt jedoch auch einen Besuch im Avengers-Hauptquartier vermuten. Zu sehen ist er mit Harrison Osterfield und Jacob Batalon, welcher in Spider-Man: Homecoming Ned Leeds spielt, beim Porsche-Hauptquartier in Atlanta im Bundesstaat Georgia:

    The A team! @hazosterfield @lifeisaloha

    Ein von ✌️ (@tomholland2013) gepostetes Foto am



    Manch einer wird sich nun denken, okay, der besucht halt das Porsche-Hauptquartier. Dazu muss man zunächst wissen, dass eben jenes Porsche Hauptquartier für das neue Avengers-Hauptquartier Modell stand. Siehe zum Beispiel hier:



    Das neue Avengers-Hauptquartier wurde nach den Geschehnissen aus "Avengers: Age of Ultron" bezogen. Zu sehen war es zunächst kurz in "Ant-Man" und zuletzt in "The First Avengers: Civil War". Inwiefern es eine Rolle spielen wird, ist derzeit fraglich. Sicherlich könnte es sein, dass sich Peter Parker nur kurz dort aufhält oder Tony Stark dort etwas besorgt. Es könnte aber auch einige Cameoauftritte anderer Avengers, ähnlich wie in "Ant-Man" geben. Oder es ist wirklich total unspektakulär und die drei haben wirklich nur einen Ausflug zu Porsche gemacht, vielleicht auch weil das Gebäude für das Avengers-Hauptquartier Modell stand und Holland ja jetzt auch Teil davon ist.

    Peter Parker/Spider-Man wird in Spider-Man: Homecoming von Tom Holland ("Im Herzen der See") gespielt, Marisa Tomei ("The Wrestler", "Der Mandant") wird als Tante May zu sehen sein. Robert Downey Jr. mimt bekanntlich Tony Stark/Iron Man, Peter Parkers Highschool-Freunde werden indes von Laura Harrier ("The Last Five Years") und Tony Revolori ("The Grand Budapest Hotel") dargestellt. Michael Keaton wird Spider-Man als Vulture das Leben schwer machen, während Michael Chernus als Tinkerer ein ähnliches Ziel verfolgt. Als Schuldirektor wird "Sons of Anarchy"-Star Kenneth Choi zu sehen sein. Außerdem wirken Logan Marshall-Green, Donald Glover, Hannibal Buress, Michael Mando, Bokeem Woodbine, Abraham Attah, Angourie Rice, Martin Starr, Jon Favreau und Michael Barbieri mit.

    Der Film spielt zu Peter Parkers Schulzeiten und knüpft direkt an die Ereignisse aus "Civil War" an. Für die Regie zeichnet der noch recht unbekannte Jon Watts ("Clown", "Cop Car") verantwortlich, das Drehbuch stammt von John Francis Daley ("Kill The Boss") und Jonathan Goldstein ("Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2"). 'Marvel'-Master Kevin Feige ("Guardians of the Galaxy", "Ant-Man") und Amy Pascal produzieren den Film.

    US-Kinostart ist am 07. Juli 2017.

    1.326 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden