Twin Peaks - Ausstrahlung der dritten Staffel ab Mai 2017?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • twin peaks.jpg
    Die Dreharbeiten zur neuen Staffel von Twin Peaks sind längst abgeschlossen und David Lynch ist sicherlich noch immer fleißig im Schneideraum beschäftigt. Als Ausstrahlungstermin wurde von 'Showtime' bislang immer nur "irgendwann 2017" genannt, vermutlich im "zweiten Quartal", nachdem der ursprüngliche Start in 2016 nicht mehr gehalten werden konnte. Denn auch 'Showtime' weiß nicht genau, wann Lynch mit seiner Arbeit fertig ist.

    Der italienische Ableger des Fernsehsenders 'Sky Atlantic HD' hat jetzt sein Programm für die Saison 2016/17 in Mailand vorgestellt und Twin Peaks-Fans konnten sich danach durchaus die Augen reiben, denn dort wurde Mai 2017 als Serienstartdatum angegeben. Dies würde zur Aussage von 'Showtime', dass es im zweiten Quartal 2017 losgehe, passen. Ob das Datum auch auf die 'Sky Atlantic'-Kanäle anderer Länder übertragbar ist oder überhaupt stimmt, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht feststellen.

    Die dritte Staffel von Twin Peaks setzt die Kultserie der 90er fort und erzählt endlich, wie die Geschichte, die bei Laura Palmers Tod ihren Anfang nahm, weitergeht. Das offene Finale der zweiten Staffel sorgte einst für viel Unmut, denn viele Handlungsstränge sind nicht abgeschlossen worden. So können wir davon ausgehen, dass wir endlich erfahren werden, wie es mit Agent Cooper, Bob und den anderen kuriosen und teils unheimlichen Gestalten des Städtchens im US-Staat Washington weitergeht.

    In der dritten Twin Peaks-Staffel sind u.a. wieder Kyle MacLachlan, Sheryl Lee, David Patrick Kelly, Michael Horse, Carlton Lee Russell, Dana Ashbrook, Harry Dean Stanton, Russ Tamblyn, Ray Wise, Sherilyn Fenn, Catherine E. Coulson, David Duchovny und Mädchen Amick mit von der Partie.

    Als Neuzugänge konnten u.a. Monica Bellucci, Naomi Watts, Matthew Lillard, Laura Dern, Jim Belushi, Robert Knepper, Tom Sizemore, Ashley Judd, Jennifer Jason Leigh, Ashley Judd, Tim Roth, Trent Reznor, Eddie Vedder, Amanda Seyfried und Richard Chamberlain gewonnen werden.

    905 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden