Gänsehaut - Verfilmung der Horror-Jugendbuch-Serie nach R.L. Stine kommt ins Kino

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gänsehaut
    Wer in den 90ern aufgewachsen ist oder Kinder hat, die in dieser Zeit groß geworden sind, wird wohl die Serie "Gänsehaut" etwas sagen. Sei es die TV-Serie oder die unzähligen Bücher von R.L.Stine, die in der Bücherrei oft vergriffen waren (jaja, hier schreibt ein 90er Kind!) und viele Kinder bzw. Teenies zum Lesen und Gruseln gebracht haben. Und genug Stoff gab bzw. gibt es es immer noch, schließlich gibt es inzwischen knapp über 100 Bücher von Stine, der mit über 350 Mio. verkauften Exemplaren als einer der erfolgreichsten Schriftsteller unserer Zeit gilt. Nun kommt Gänsehaut ins Kino, eigentlich für 2016 geplant wurde der Kinostart von 'Sony' nun um einige Monate vorverlegt und es darf sich an Heiligabend 2015 bereits in den deutschen Kinos gegruselt werden. In den Hauptrollen werden Jack Black als R.L. Stine, Dylan Minnette, Odeya Rush, Amy Ryan und Halston Sage zu sehen sein.

    Story:
    Zach Cooper zieht von der Großstadt in ein kleines Kaff, welches kaum etwas zu bieten scheint. Doch dann lernt er Hannah kennen und findet Gefallen an dem Mädchen. Sie ist die Tochter des seltsamen "Gänsehaut"-Autors R. L. Stine. Dieser hat ein dunkles Gefängnis: Die monstermäßigen Kreaturen aus seinen Büchern sind real und er versucht diese gefangenzuhalten. Und ausgerechnet Zach lässt sie unbeabsichtigt frei...

    1.440 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden