Hot Wheels - Justin Lin entwickelt Film basierend auf den Spielzeugautos von Mattel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Justin Lin.jpg
    Nachdem nahezu alle guten Bücher bereits verfilmt wurden, hat sich die Filmbranche in den vergangenen Jahren zunehmend auf Spielzeug als Basis für Filmideen gestürzt. Man denke nur an den "The Lego Movie"... Als nächstes sind Spielzeugautos die Ideengeber für einen neuen Film von Justin Lin. Dies ist dahingehend fast naheliegend, hat der 44-jährige Regisseur sein Faible für Autos bereits bei der "Fast & Furious"-Reihe unter Beweis gestellt.

    Lin wird Hot Wheels, basierend auf der gleichnamigen Spielzeugreihe von 'Matell', für 'Legendary Pictures' entwickeln, produzieren und schließlich auch die Regie übernehmen.

    Die Idee zu dem Film gibt es bereits länger, schon 2003 hatte man an dem Projekt gearbeitet. Sogar "3 Engel für Charlie"-Regisseur McG stand mal als Regisseur zur Debatte, doch das Projekt wurde dann irgendwie begraben. Vor einigen Jahren hat 'Legendary' dann die Rechte an dem Stoff erworben, Simon Crane sollte 2013 zunächst die Regie übernehmen, doch seit 2014 war Stillstand angesagt.

    Mit Lin könnte das Projekt neuen Auschwung erfahren. Als nächstes wird man sich nach einem geeigneten Drehbuchautor umschauen, doch heißt dies noch lange nicht, dass Hot Wheels schon bald in den Kinos startet. Von Lin sehen wir vorher noch mindestens einen anderen Film, denn Hot Wheels wird explizit nicht als sein nächster Streifen ausgewiesen.

    Quelle: THR

    359 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden