Deadpool 2 - Dies sind die Top-Kandidatinnen für die Rolle der Domino

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deadpool.jpg
    Obwohl es noch nicht einmal einen festen Kinostarttermin für Deadpool 2 gibt, auch wenn man davon ausgehen kann, dass dieser Anfang 2018 geplant ist, scheint es bei der Fortsetzung vorwärts zu gehen. Wie die Kollegen von der Branchenseite 'Collider' aus Produktionskreisen erfahren haben, sucht man derzeit nach einer Darstellerin für eine weibliche Schlüsselrolle. Bei dieser Rolle soll es sich um die von Domino handeln, eine Mutantin, die über unbewusste Telekinese verfügt: So kann sie in Stresssituationen unbewusst Ereignisse beeinflussen, zum Beispiel die Flugbahn einer Pistolenkugel. Außerdem steuer ihr Gehirn ihre Koordination, so dass sie in Kämpfen stets die richtigen Bewegungen vollführt. Interessanterweise hat Domino auch eine Verbindung zu Cable, der mehreren Berichten zufolge in der Fortsetzung als Deadpools Gegner auftauchen soll: So gilt sie in einigen Comics als seine Alliierte, in anderen Comics versucht sie ihn zu töten. Es scheint also, als würde sich der Charakter gut in die bisherigen Pläne um Cable einfügen.

    Doch wer wird Domino spielen? 'Collider' hat von seinen Informanten erfahren, dass folgende Darstellerinnen in der engeren Auswahl stehen: Lizzy Caplan ("Masters of Sex"), Mary Elizabeth Winstead ("10 Cloverfield Lane"), Sienna Miller ("American Sniper"), Sofia Boutella ("Star Trek Beyond"), Stephanie Sigman ("Spectre"), Sylvia Hoeks ("Overspel"), Mackenzie Davis ("Halt and Catch Fire"), Ruby Rose ("Orange Is the New Black"), Eve Hewson ("The Knick") und Kelly Rohrbach ("Baywatch").

    Definitiv ist bislang, dass wir Ryan Reynolds wieder als Deadpool sehen werden und die Regie erneut Tim Miller übernehmen wird, der bereits den ersten Film inszenierte.

    Quelle: Collider

    870 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden