Star Wars: Episode VIII - Daisy Ridley deutet Auflösung um Reys Verwandtschaftsverhältnisse an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars
    Seit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" rätseln Fans, wer Daisy Ridleys Charakter Rey eigentlich ist. Mit wem ist sie verwandt? Wieso ist sie so machtsensitiv? Man kann sicher sein, dass diese Fragestellungen im Laufe der neuen Trilogie noch beantwortet werden, doch wann genau, war hingegen bislang nicht bekannt.

    Daisy Ridley hat in einem Interview mit 'Vulture' jedoch angedeutet, dass die Antworten auf diese Fragen schon in Star Wars: Episode VIII beantwortet werden. Sie wurde nämlich auf eine der vielen Fan-Theorien angesprochen, in der es heißt, dass Rey mit Obi-Wan Kenobi verwandt sei, weil sie zum einen eine ähnliche Garderobe trägt und wie Obi-Wan über eine ausgesprochen gute Geschicklichkeit und die Fähigkeit der Gedankenmanipulation verfügt. Ridleys Antwort lautete: "Das werden wir in einem Jahr sehen". Da am 14. Dezember 2017 Star Wars: Episode VIII in den Kinos startet, wird es wohl dieser Film sein, der uns über Reys Verwandtschaftsverhältnisse aufklärt. Ihre Aussage bedeutet noch lange nicht, dass sie tatsächlich mit Obi-Wan verwandt ist, aber dass wir dann definitiv mehr über ihren Hintergrund herausfinden werden.





    Star Wars: Episode VIII
    , Buch und Regie von Rian Johnson, setzt die Handlung von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fort. Die Schauspieler Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis kehren dafür auf die Leinwand zurück. Neu dazu gesellen sich Benicio Del Toro, Laura Dern sowie die Newcomerin Kelly Marie Tran.

    Der achte Teil der Star Wars-Reihe wird produziert von Kathleen Kennedy und Ram Bergman. Ausführende Produzenten sind J.J. Abrams (Regisseur von "Star Wars: Das Erwachen der Macht"), Jason McGatlin und Tom Karnowski.


    Quelle: Vulture

    1.500 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    Ricky Niebeling -

    Star Wars Episode XIII . . . . WOW.

    • Benutzer-Avatarbild

      Emily -

      Ich lerne das nochmal :D

    • Benutzer-Avatarbild

      Olly -

      Dauert aber nicht mehr lange. ^^

    • Benutzer-Avatarbild

      Cuinn -

      Es würde zumindest zur Star-Wars-Tradition passen, nach der große Verwandtschaftsverhältnisse im zweiten Teil einer Trilogie offenbart werden. "Ich bin dein Vater" war in Episode V, und in Episode II haben wir zumindest den "Vater" aller Clone kennen gelernt, der außerdem der von Boba Fett ist.