Rambo: New Blood - Rambo-Reboot ohne Sylvester Stallone in Arbeit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rambo.jpg
    Sylvester Stallone verbindet man insbesondere mit zwei Rollen: Rocky und Rambo. Zu letzterem gibt es bereits vier Filme, der letzte stammte von 2008. Wie jetzt bekannt wurde, wird es mit Rambo weitergehen - jedoch ohne Sylvester Stallone. Wie das funktionieren soll? Rambo: New Blood, so der Titel des Films, werde keine weitere Fortsetzung, sondern ein Reboot. Der Grund hierfür ist, dass 'Millennium Films' den Charakter ähnlich wie James Bond betrachtet, so dass man den Charakter einfach mal neu besetzen und neue Geschichten mit ihm erzählen kann.

    Die Regie von Rambo: New Blood soll der israelische Regisseur Ariel Vromen ("Visions - Die dunkle Gabe") übernehmen, das Drehbuch verfasst Brooks McLaren.

    Zur Story ist derzeit noch nichts bekannt, da sich das Projekt noch in einer frühen Phase der Entwicklung befindet. Genauso steht momentan in den Sternen, wer in die Fußstapfen von Sly treten soll. Sollte es hier Neuigkeiten geben, erfahrt ihr diese hier bei uns.


    Quelle: THR

    1.123 mal gelesen

Kommentare 4