Jurassic World-Sequel - Jake Johnsons Charakter Lowery kehrt nicht zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jurassic World
    Momentan ist noch nicht allzuviel über das Sequel zu Jurassic World bekannt: Drehstart ist kommenden Februar, auf dem Regiestuhl nimmt diesmal nicht Colin Trevorrow, sondern der Spanier J.A. Bayona ("Das Waisenhaus", "The Impossible", "A Monster Calls") Platz. Trevorrow verfasst jedoch mit Derek Connolly das Drehbuch. Der Arbeitstitel des Jurassic World-Sequels lautet "Ancient Futures" und Chris Pratts Charakter Owen sowie Bryce Dallas Howards Claire werden zurückkehren - ganz im Gegensatz zu Jake Johnson, dessen Charakter Lowery in der Fortsetzung nicht zu sehen sein wird, wie Johnson via 'Twitter' nun selbst verlauten ließ:




    Deutscher Kinostart des Jurassic World-Sequels ist am 07. Juni 2018.

    1.218 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden