Sing - Dritter deutscher Trailer zum neuen Animationsfilm der Minions-Macher

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sing.png
    Mit den beiden Filmen von "Ich – Einfach unverbesserlich" und den "Minions" haben 'Universal Pictures' und 'Illumination Entertainment' mitten ins Schwarze getroffen, nun soll mit Sing an den Erfolg angeknüpft werden.

    Inhaltlich geht es um einen Gesangscontest der etwas anderen Art: Denn die Welt in Sing wird ausschließlich von Tiercharakteren bevölkert. Das Theater des Koalas Buster Moon steht kurz vor dem Ruin, und um dies zu verhindern, veranstaltet Buster eine tierische Castingshow. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus, so zum Beispiel die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält.Wie zu erwarten ist, treffen hier unterschiedlichste Charaktere zusammen, die eigentlich alle nur den Contest gewinnen möchten, um ihr Leben zu verändern.

    Sing präsentiert eine Vielzahl internationaler Tophits. Für Drehbuch und Regie der animierten Casting-Show zeichnet Garth Jennings ("Der Sohn von Rambow", "Per Anhalter durch die Galaxis") verantwortlich.

    Deutscher Kinostart ist am 08. Dezember 2016, seit heute gibt es den dritten deutschen Trailer:


    804 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden