Phoenix 9 - Endzeitstimmung! 20-minütiger Science-Fiction Kurzfilm online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Phoenix 9
    Fernab von Hollywood gibt es immer wieder auch kleine Filmperlen und Low-Budget Produktionen die sich locker mit teuren Streifen messen können. Wir beziehen uns hiermit ganz klar rein auf das Optische. Inhaltlich gibt es hierbei nicht viel zu Diskutieren, da Hollywood seit Jahren mit inhaltlicher Leere glänzt und uns mit Reboots / Remakes / Sequels / Prequels förmlich überschüttet.

    Umso erfrischender ist es euch über ein "noch" kleines deutsch / amerikanisches Projekt mit dem Titel Phoenix 9 zu berichten. Der 22 minütige
    Science-Fiction Kurzfilm entstand durch das Filmemacher-Duo Amir Reichart (Regie/Schnitt), und dem Produzenten Peer Gopfrich (Drehbuch/Produktion). Dieser wurde an vier Tagen in englischer Sprache in Los Angeles und einem Tag in Deutschland gedreht. Der Kurzfilm stellt dabei den ersten Akt des geplanten Spielfilms dar. Diesen Kurzfilm findet ihr jetzt auf der Videoplatform "Vimeo" sowie in unserer Mediathek. Science-Fiction Fans sollten sich den Film definitiv nicht entgehen lassen! Damit aber nicht genug. Stephanie Brauer, Koproduzentin bei Phoenix 9, versorgte uns noch mit interessante Hintergrundinformationen sowie atmosphärischen Bildern zum Film.


    "Trotz aller Hindernisse haben wir es geschafft ein tolles Team zusammenzustellen", erzählt uns Koproduzentin Stephanie Brauer. "Mit dabei waren unter anderem Leute wie Lane Levitt, der Stunt-Koordinator von Filmen wie Terminator 2, Avatar, und The Fast and the Furious. Oder auch unsere Kostüm Designerin Ami Goodheart, die mit diesem Kurzfilm den Wechsel von der Modebranche in die Filmbranche geschafft hat. Davor hat sie unter anderem Kostüme für internationale Musikgrößen wie Lady Gaga hergestellt."



    Zitat von Peer Gopfrich:

    "Wir versuchen den Hollywood Standard mit einer internationalen Koproduktion auch nach Deutschland zu holen. Dadurch dass Hollywood sich in letzten Jahren fast ausschließlich auf Blockbuster konzentriert ist eine Lücke im kreativen Ökosystem entstanden, was Genre Filme mit komplexen Charakteren und emotionalem Tiefgang angeht. Und dies sind ja eigentlich genau Stärken des Europäischen Kinos."

    Zitat von Amir Reichart:

    "Einige der Hollywoodproduktionen setzen schon jetzt in der Postproduktion auf deutsche Firmen, vor allem in Stuttgart. Dies beweist, dass lokal die Kapazität vorhanden ist ein international konkurrenzfähiges Projekt zu realisieren - wie zum Beispiel Cloud Atlas oder Der Medikus."


    Wir drücken die Daumen dass der Kurzfilm weiter die nötige Aufmerksamkeit erhält und es dadurch zur Umsetzung des geplanten Spielfilms kommt. Wir sind jetzt schon sehr gespannt was wir in Zukunft noch von diesem Projekt hören werden. Wenn ihr mehr über den Film erfahren möchtet dann empfehlen wir euch die offizielle "Phoenix 9" Facebook Seite. Hat euch der Kurzfilm ebenfalls so gut gefallen wie uns? Dann empfehlt ihn weiter an eure Bekannten und Freunde.

    Inhalt: Die Geschichte spielt nachdem ein globaler Nuklearkrieg die Welt in eine Wüstenlandschaft verwandelt hat. Eine Gruppe von 7 Überlebenden ist auf dem Weg zur Westküste, in der Hoffnung dort eine Kolonie zu erreichen.

    1.663 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden