Aquaman - Willem Dafoe bestätigt seine Rolle in der Comicverfilmung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DC NEU.jpg
    Es ist seit einiger Zeit bekannt, dass Willem Dafoe in "Justice League" zu sehen sein wird. Dafoe wird dort Nuidis Vulko mimen, der ein Vertrauter von Aquaman und Poltiker von Atlantis ist. Gegenüber dem 'Guardian' bestätigte der Schauspieler nun, dass er darüber hinaus auch in Aquaman mitwirkt - entsprechende Gerüchte hatte es bereits gegeben. Doch auch über den Umfang seiner Rolle in beiden Filmen sprach der 61-Jährige: "Nun, Justice League ist sehr speziell, denn es ist ein Ensemble-Film, wo mein Charakter eingeführt wird, damit er eine Hauptrolle in Aquaman spielen kann".

    In Aquaman wirken Jason Momoa als Aquaman und Amber Heard als Mera mit. Die Regie der Comicverfilmung übernimmt James Wan ("Saw", "Conjuring") und das Drehbuch stammt von Will Beall ("Gangster Squad"), basierend auf einer Geschichte von James Wan und Geoff Johns ("Smallville").

    In den USA läuft Aquaman am 26. Juli 2018 an.

    Quelle: The Guardian

    1.427 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden