Star Trek: Discovery - Michelle Yeoh als erste Darstellerin offenbart

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star-Trek.jpg
    Offenbar geht es doch vorwärts, nachdem Bryan Fuller die neue 'Star Trek'-Serie Star Trek: Discovery vergangenen Monat als Showrunner verlassen hat. Jetzt wurde nämlich die erste Darstellerin der Serie bekannt gegeben, und es handelt sich hier um keine Geringere als Michelle Yeoh. Die malaysische Schauspielerin mit chinesischen Wurzeln hat bereits in zahlreichen nahmhaften Filmen mitgespielt, darunter befinden sich "Tiger & Dragon", "Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers" und "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".

    Die Nachricht stammt von Nicholas Meyer, der bei "Star Trek II: Der Zorn des Khan" und "Star Trek VI: Das unentdeckte Land" Regie geführt hat, zudem an einigen Drehbüchern weiterer "Star Trek"-Filme mitgeschrieben hat und bei der neuen Serie als beratender Produzent fungiert. Meyer hat in einem Interview mit 'Comingsoon' nämlich verlauten lassen, dass Yeoh mit an Bord der USS Discovery sei, Details zu ihrer Rolle gab er jedoch nicht preis. So ist auch nicht bekannt, ob Yeoh nur als Gaststar zu sehen sein wird oder dem regulären Stammcast angehören wird. Ob Yeoh also den bereits angekündigten Hauptcharakter mimen wird, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Denn im Mittelpunkt von Star Trek: Discovery steht eine Frau, allerdings sei diese kein Captain, sondern ein Lieutenant Commander. Man möchte diese Tatsache nutzen, auch eine andere Perspektive, und nicht nur die des Captains, mit in das Storytelling einzuweben.





    Star Trek: Discovery wird etwa zehn Jahre vor der originalen Serie mit Kirk und Spock spielen und soll damit als Brücke zwischen "Enterprise" mit Scott Bakula und TOS dienen.

    Es sind 13 Episoden für die erste Staffel geplant, die erste Episode soll im Mai 2017 auf 'CBS' ausgestrahlt werden, während der Rest auf dem dazugehörigen Streamingdienst 'CBS Access' abrufbar ist. Außerhalb der USA wird Star Trek: Discovery über 'Netflix' zu sehen sein.


    Quelle: Comingsoon

    960 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden