Star Wars - Gerücht: Standalone-Film über den jungen Luke Skywalker in Planung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars_Logo.jpg
    Mit "Rogue One: A Star Wars Story" startete diesen Donnerstag der erste Standalone-Film von Star Wars. Diese Filme sollen mit der eigentlichen Saga weniger zu tun haben, auch wenn sie im gleichen Universum spielen. Neben "Rogue One" wird definitiv auch ein Film über den jungen Han Solo gedreht, und auch Boba Fett soll einigen Berichten zufolge einen eigenen Film erhalten.

    Nun besagt ein Gerücht, dass es auch einen Film über den jungen Luke Skywalker geben könnte (für all diejenigen, denen Luke in Episode IV-VI nicht jung genug ist). Der Ursprung dieses Gerüchts ist ein Artikel vom 'Hollywood' Reporter', in dem berichtet wird, dass Felicity Jones, die Jyn Erso in "Rogue One" mimt, in ihrem Vertrag eine Option zu einer Fortsetzung festgelegt hat. Dies ist dahingehend seltsam, weil Kathleen Kennedy, Geschäftsführerin von 'Lucasfilm', eindeutig klar gemacht hat, dass es kein Sequel zu "Rogue One" geben wird, denn streng genommen gibt es diese Fortsetzung bereits - diese heißt "Star Wars: Eine neue Hoffnung" (mehr dazu haben wir hier). Insider spekulieren jetzt, dass es einen Film über den jungen Luke Skywalker geben könnte, in dem Jyn Erso ebenfalls mitwirken könnte, da es sich hierbei um ein Prequel zu "Rogue One" handelt. Weshalb ein Film mit Jyn Erso automatisch zu Luke Skywalker führen muss, bleibt fraglich, aber vielleicht haben die Insider mehr Informationen als uns nun bekannt ist. Untypisch ist es ahingegen nicht, dass man in einem Vertrag mögliche Optionen offenhalten möchte, vielleicht wird man den Charakter Jyn Erso noch brauchen - egal, in welcher Form oder in welchem Film.

    Quelle: Geek Tyrant

    2.754 mal gelesen

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild

    DarkWizard -

    "Luke Skywalker - Mein Leben als Feuchtfarmer" *zirp* *zirp* *zirp*

  • Benutzer-Avatarbild

    Rochus -

    Bei der Meldung, dass es einen Film geben soll, in dem es um die Spione geht, welche die Pläne vom Todesstern stehlen, war ich sofort begeistert. Vom End-Produkt übrigens auf. Aber nun das Gerücht von einem Film über den jungen Luke Skywalker? Nein, muss nicht sein. Bei Han Solo und Bobba Fett gibt es bestimmt noch einige interessante Sachen die erzählt werden können. Aber bei Luke Skywalker kann ich mir wirklich nicht vorstellen, was es da spannendes zu erzählen geben soll.

    • Benutzer-Avatarbild

      greedo -

      stimmt nicht ganz. zwischen episode 5 und 6 klafft ein grosses loch, welches mit dem buch "shadow of the empire" einigermassen erklärt wurde (zb. woher hat luke plötzlich ein grünes lischtschwert). da gäbe es noch potenzial.