Mute - Erste Bilder von Duncan Jones' nächstem Film erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Es war bereits bekannt, dass Mute, der nächste Film von Duncan Jones ("Warcraft: The Beginning"), eine Verbindung zu seinem Debüt "Moon" aufweisen wird (welcher wiederum inoffiziell im "Alien"-Universum spielt). Jones hat seit 12 Jahren versucht, Mute zu verwirklichen. Das Drehbuch hat er gemeinsam mit Mike Johnson ("Sherlock Holmes") verfasst. Beschrieben wird der Film als eine Science Fiction-Version von "Casablanca", spielen wird der Film in 40 Jahren in der Zukunft in Berlin. Im Zentrum der Geschichte steht Alexander Skarsgård als Leo Beiler, der durch einen Unfall sein Gehör in der Kindheit verloren hat. Mittelpunkt seines Lebens ist seine Freundin Naadirah (Seyneb Saleh). Als diese spurlos verschwindet, begibt sich Leo in den Untergrund der Stadt. Den einzigen Hinweis, den es zu Naadirah zu geben scheint, sind zwei Chirurgen aus den USA (Paul Rudd und Justin Theroux).

    In den USA wird Mute noch dieses Jahr über 'Netflix' veröffentlicht.

    Optisch wird Mute offenbar ein wenig an "Blade Runner" erinnern, wie nun die ersten Bilder aus dem Film offenbaren:

    1.079 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden