Isle of Dogs – Fox Searchlight sichert sich die Rechte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wes_Anderson.jpg
    Fox Searchlight Pictures hat sich die weltweiten Rechte für Isle of Dogs, dem neuen Film des Oscar-nominierten Wes Anderson, gesichert. Der Film wird zurzeit in London von Indian Paintbrush produziert.

    Nach der Zusammenarbeit zu The Grand Budapest Hotel fungieren Anderson, Scott Rudin, Steven Rales und Jeremy Dawson wieder als Produzenten, während Fox Searchlight Pictures den Film erneut zusammen mit Indian Paintbrush in die Kinos bringen wird. Isle of Dogs ist nach dem Oscar nominierten Der fantastische Mr. Fox der zweite Computer-animierte Film von Wes Anderson.

    Der in Japan spielende Streifen erzählt die Geschichte einer Odysee eines Jungen auf der Suche nach seinem Hund. Zur hochkarätigen Besetzung der Synchronstimmen gehören F. Murray Abraham, Bob Balaban, Bud Cort, Bryan Cranston, Greta Gerwig, Jeff Goldblum, Akira Ito, Scarlett Johansson, Harvey Keitel, Bill Murray, Kunichi Nomura, Edward Norton, Yoko Ono, Koyu Rankin, Liev Schreiber, Tilda Swinton, Akira Takayama und Frank Wood. Der Film wird voraussichtlich im Jahr 2018 in die Kinos kommen.

    Quelle: 20th Century Fox

    714 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden