Twin Peaks - Kirschkuchen und verdammt guter Kaffee gefällig? US-Ausstrahlungstermin bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Twin-Peaks.jpg
    Im September gab es Gerüchte, dass die dritte Staffel von Twin Peaks, die bereits länger abgedreht ist, im Mai ihre Premiere auf dem US-Sender 'Showtime' feiern könnte. Seitdem hat man keine weiteren Neuigkeiten mehr vernehmen können. Bis jetzt, denn mittlerweile ist es offiziell und man sollte sich schon mal verdammt guten Kaffee kochen und irgendwo Kirschkuchen vorbestellen: Twin Peaks wird ab dem 21. Mai 2017 wieder zu sehen sein.

    Der Staffelauftakt wird ganze zwei Stunden laufen, insgesamt wird die Staffel 18 Stunden mit jeweils einstündigen Episoden beinhalten. 'Showtime' wird in der zweiten Woche zwei Episoden hintereinander ausstrahlen, die darauffolgenden Wochen jeweils nur eine.

    Der Chef von 'Showtime', David Nevins, versprach den Fans noch weiteres: Diese dritte Staffel ist als einmalige Sache angelegt worden und wird daher ein Ende für Twin Peaks finden. Fiese Cliffhanger, wie sie Twin Peaks-Fans seit 25 Jahren quälen, wird es also nicht mehr geben.

    Wann und wo Twin Peaks in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sie in diversen Pay TV-Angeboten abrufbar ist, wie es mittlerweile üblich ist. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

    In der dritten Twin Peaks-Staffel sind u.a. wieder Kyle MacLachlan, Sheryl Lee, David Patrick Kelly, Michael Horse, Carlton Lee Russell, Dana Ashbrook, Harry Dean Stanton, Russ Tamblyn, Ray Wise, Sherilyn Fenn, Catherine E. Coulson, David Duchovny und Mädchen Amick mit von der Partie.

    Als Neuzugänge konnten u.a. Monica Bellucci, Naomi Watts, Matthew Lillard, Laura Dern, Jim Belushi, Robert Knepper, Tom Sizemore, Ashley Judd, Jennifer Jason Leigh, Ashley Judd, Tim Roth, Trent Reznor, Eddie Vedder, Amanda Seyfried und Richard Chamberlain gewonnen werden.

    Quelle: Collider

    1.119 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden