Stranger Things - Season 2 - Zweite Staffel wird "größer und düsterer"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stranger Things.jpg
    Seit November laufen die Dreharbeiten für die zweite Staffel der 'Netflix'-Serie Stranger Things. Selbstverständlich wird die Story noch streng geheim gehalten, allerdings versprechen uns die Macher, dass die zweite Staffel noch größer und düsterer als die erste wird.

    Executive Producer Shawn Levy hierzu: "Staffel 2 ist größer und potenziell düsterer. Die Bedrohung, die in Staffel 1 für Will Byers stattgefunden hat, ist gewachsen. Das ist alles, was ich dazu sagen kann. Aber, ich kann sagen, dass Staffel 2 einen größeren Cast hat und dass sie der Art des magischen Geschichtenerzählens treu geblieben ist, was wir in der ersten Staffel etabliert haben. Sie konzentriert sich auf die Charaktere."

    Die Charaktere hingegen haben sich weiterentwickelt und bieten daher neues Potenzial. Finn Wolfhard, der Mike spielt, äußerte dazu: "Nachdem wir nun eine Staffel fertig haben, kennen wir unsere Charaktere genau. Wir sind ihnen sehr bewusst und können sie zum nächsten Level bringen. Ich glaube, dass wir ein wenig erwachsener geworden sind, unsere Charaktere aber auch. Sie haben eine Menge durchgemacht und haben diese Erfahrungen genutzt, um in Staffel 2 erwachsener und stärker zu werden."

    In der zweiten Staffel von Stranger Things kehren Millie Bobby Brown (Eleven), Finn Wolfhard (Mike), Gaten Matarazzo (Dustin), Caleb McLaughlin (Lucas), Natalia Dyer (Nancy), Charlie Heaton (Jonathan), Winona Ryder (Joyce Byers), David Harbour (Jim Hopper), Noah Schnapp (Will Byers) und Matthew Modine (Martin Brenner) zurück.

    Neu in der Serie mit dabei sind Sean Astin, Bret Gelman und Paul Reiser.

    Matt und Ross Duffer werden ihre Aufgaben als Drehbuchautoren und Executive Producers wieder aufnehmen, während Shawn Levy und Dan Cohen ebenfalls als Executive Producers zurückkehren.

    Einige spekulieren, dass die zweite Staffel schon diesen Sommer zu sehen sein könnte, bestätigt ist dies allerdings noch nicht. Sicher ist hingegen, dass es neun neue Episoden werden.

    Quelle: /Film

    1.395 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden