Transformers: The Last Knight - Letzter Transformers-Film für Michael Bay + Super Bowl-Spot

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Transformers
    Am 23. Juli 2017 wird der nunmehr fünfte "Transformers"-Film in den Kinos starten, erneut übernahm Michael Bay - wie schon bei den vier Vorgängern - die Regie. Doch Transformers: The Last Knight soll vielleicht Bays letzter Film der Reihe werden, obwohl es aktuelle Pläne gibt, das Franchise in ein Cinematic Universe, ähnlich wie bei 'Marvel' oder auch den 'DC Comic'-Verfilmungen, auszubauen (unter anderem soll 2018 ein Standalone-"Bumblebee"-Film folgen, außerdem ist die Rede von einem Crossover mit "G.I. Joe").

    Bay äußerte jedenfalls: "Bei jedem Transformers-Film habe ich gesagt, es werde mein letzter. Ich habe 120 Millionen Fans weltweit, die die Filme gesehen haben, es gibt Vergnügungsparks, die Transformers als Fahrgeschäft führen, und dann gibt es noch die großartigen Kids, die mich am Set besuchen, weil sie dies durch 'Make A Wish' ermöglicht bekommen, so dass es mich immer wieder zum Franchise zurückzieht. Ich liebe es, diese Filme zu machen. Dieser Film hat besonders viel Spaß gemacht, ihn zu drehen. Aber, es könnte nun wirklich vorbei sein."

    "Transformers 6" ist bereits für 2019 in den Kinos geplant, und es könnte also sein, dass 'Paramount Pictures' jemand anders für den Regieposten suchen muss. Aber Bay äußerte bereits selbst, dass er den Gedanken bereits zuvor hegte, und bislang immer wieder zurückkehrte. Wir werden sehen.

    Was den "Bumblebee"-Film angeht, war es schon vor dieser Aussage unwahrscheinlich, dass Bay diesen inszenieren werde.

    Erstmal jedoch dürft ihr euch auf Transformers: The Last Knight freuen, der damit vielleicht Bays letzter aus der Reihe wird. Um eure Vorfreude zu verstärken, empfehlen wir euch den nachfolgenden Super Bowl-Spot:




    In Transformers: The Last Knight werden einige bekannte Gesichter zurückkehren: So sind Mark Wahlberg, Stanley Tucci, Josh Duhamel und Tyrese Gibson wieder mit von der Partie. In neuen Rollen sehen wir unter anderem Isabela Moner, Anthony Hopkins, Laura Haddock und Jerrod Carmichael.

    Das Drehbuch stammt von Art Marcum, Matt Holloway (beide "Iron Man") und Ken Nolan ("Black Hawk Down"). Als Produzenten treten Lorenzo di Bonaventura, Don Murphy und Tom DeSanto in Erscheinung.

    1.402 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden