X-Men-Franchise - Zukünftige Filme verzichten auf die Beziehung zwischen Professor X und Magneto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • X-Men
    Die Beziehung zwischen Professor X und Magneto war seit "X-Men" im Jahr 2000 ein zentrales Element des Franchises. Die Dynamik der Freundschaft wurde sogar in dem Reboot, in dem James McAvoy und Michael Fassbender die beiden Rollen verkörperten, aufgegriffen.

    Doch dies werde sich in Zukunft ändern, verriet Lauren Shuler Donner, Produzentin des Franchises: "Wir können nicht schon wieder die Dynamik zwischen Eric und Charles erforschen." Auch wenn die beiden Charaktere weiterhin Bestandteil des Franchises sein werden, so gäbe es auch andere Geschichten, die man erzählen kann.

    Momentan ist noch ziemlich unbekannt, wie es weitergehen wird. Hugh Jackman hat die Adamantium-Krallen an den Nagel gehängt, auch Patrick Stewart hat geäußert, dass sein Auftritt in "Logan" sein letzter als Professor X sein wird. Ian McKellen hat mit dem Franchise bereits vor längerem abgeschlossen.

    Es gibt Gerüchte, dass man nach "X-Men: Apocalypse" einen weiteren Neustart wagen möchte. Ebenso wird aber auch gemunkelt, dass man im nächsten Film die Dark Phoenix-Saga aufgreifen wird, zu der es in "Apocalypse" bereits Hinweise gab.

    via Comicbook

    2.743 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    -Makaveli- -

    Hat man auch jetzt ausreichend behandelt...Ich will nach Logan Waffe X in R rated nochmal vernünftig umgesetzt bekommen...

    • Benutzer-Avatarbild

      Emily -

      Es gibt einiges mehr, das die machen können. Sollen die mal machen. Dark Phoenix fänd ich sehr interessant.

    • Benutzer-Avatarbild

      ManWithTheGun -

      Nee, ich denke, das sollte man jetzt erstmal ein paar Jahre/Jahrzehnte ruhen lassen. Die bisherigen Filme waren in ihrem Spektrum sehr gut und dabei sollte man es erstmal belassen. Ausserdem, ich ich an anderer Stelle schon schrieb, ist gerade Logans Darsteller so ikonisch, das man ihn im Grunde gar nicht ersetzen kann - weswegen er ja in ALLEN X-Men Filmen mitspielte