Bad Boys For Life - Regisseur Joe Carnahan verlässt das Projekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bad Boys.jpg
    Eigentlich wirkte alles so einfach: Martin Lawrence und Will Smith sollten ab dem 08. November 2018 wieder als Bad Boys die Kinos unsicher machen. Nachdem Michael Bay die Regie des dritten Teils der Reihe, der Bad Boys For Life heißen soll, nicht mehr übernahm, sprang Joe Carnahan ("The Grey", "Smokin' Aces") ein. Doch dieser hat das Projekt nun verlassen. Unterschiedliche Quellen präsentieren dabei auch unterschiedliche Sichtweisen: Zum einen heißt es, dass Carnahan terminliche Schwierigkeiten hat, andere Quellen berichten, dass es hingegen kreative Differenzen gäbe.

    Dies ist für den Film, der schon seit Jahren in der Entwicklung ist, ein herber Rückschlag. Fraglich ist auch, was mit dem Drehbuch, dessen jüngste Fassung ebenfalls von Carnahan stammt, geschehen wird. Es könnte also sein, dass auch ein neuer Drehbuchautor engagiert wird.

    Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Quelle: Heat Vision

    758 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    vincevega73 -

    So ein Blödsinn über so ein banales Franchise ! Mit zwei Stars die sowas von out sind ! Kopfschüttel !