Venom - Sony Pictures legt Kinostarttermin fest und beauftragt Drehbuchautoren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Der Venom-Standalone-Film kommt nun definitiv: 'Sony Pictures' hat als US-amerikanisches Kinostartdatum den 05. Oktober 2018 angekündigt. Dies war der ursprüngliche Starttermin von "Aquaman", bevor dieser in den Dezember des gleichen Jahres verschoben wurde.

    Das Drehbuch sollen Scott Rosenberg ("Pain & Gain") und Jeff Pinkner ("The Amazing Spider-Man 2") schreiben, ein erster Entwurf stammt von Dante Harper. Als Produzenten treten Avi Arad und Matt Tolmach in Erscheinung.

    Venom hatte 1988 in "The Amazing Spider-Man #300" seinen ersten Auftritt. Er ist ein außerirdischer Symbiont, der in den Comics viele unterschiedliche Wirte hatte. Am bekanntesten ist hier jedoch Spider-Man selbst und Eddie Brock, was auch in Sam Raimis "Spider-Man 3" dargestellt wurde.

    Trotz aller Verbindung zu den "Spider-Man"-Comics ist momentan davon die Rede, dass Venom ein eigenständiges Franchise aufbauen soll und damit ganz unabhängig vom 'MCU' und dem neuen "Spider-Man"-Franchise bestehen soll, welches mit dem diesjährigen "Spider-Man: Homecoming" eingeläutet wird.

    Quelle: The Wrap

    1.131 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden