Stephen King's ES - Wir alle fliegen hier unten: Stimmiger Trailer online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ES - IT 2017.jpg
    Endlich ist er da, der lang ersehnte und erste Trailer zum Horrorfilm ES (deutscher Kinostart: 21. September 2017). Dabei handelt es sich um den ersten Teil der Neuverfilmung des berühmten Buches von Autor Stephen King. Die Dreharbeiten zum zweiten Teil sollen, vorausgesetzt der erste Film wird ein finanzieller Erfolg, kurz nach dem Kinostart beginnen. Inhaltlich wird der zweite Teil 28 Jahre später in der heutigen Zeit spielen. Anders als im Buch, werden die Filme die Geschichte also zeitlich linear abhandeln.

    ES
    (Originaltitel: IT) wurde bereits 1990 als zweiteiliger Fernsehfilm umgesetzt, wich aber zum Teil stark von der Vorlage ab und kratze nur an der Oberfläche. Aus Kostengründen konnte die damalige Verfilmung nicht 1:1 zum Buch umgesetzt werden. Mit der Neuinterpretation möchten sich die Macher rund im Regisseur Andrés Muschietti ("Mama") allerdings mehr an die Buchvorlage halten. Die ersten Bilder und der gestrige Teaser zum eigentlichen Trailer haben bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Und der Trailer? Hype-Blase oder Blut-Luftballon? Macht ihr euch am Besten selbst ein Bild davon!

    Wem das alles nicht genug ist: Neben dem Trailer haben wir alle bisher veröffentlichten Bilder zum Film in höher Auflösung in unsere Mediathek gepackt. Ihr findet die Bilder aber zur Übersicht auch unter diesen Zeilen. Wer mehr über den Film erfahren und einen Blick auf das erstes Poster werfen möchte, dem empfehlen wir mal bei unserem kleinen Preview-Artikel zum Film vorbeizuschauen. Und nun wünschen wir euch erst einmal viel Spaß und gruselige Unterhaltung mit den Bildern und dem Trailer. Hihihahaha :es:
    • Bild 1 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 2 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 3 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 4 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 5 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 6 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 7 von 9

      mittleres Bild

      ES

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 8 von 9

      mittleres Bild

      ES - Teaser-Poster

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.

    • Bild 9 von 9

      mittleres Bild

      ES - Titelschriftzug

      ES (2017) © Warner Bros. Entertainment Inc.








    "We all float down here."


    Handlung:Stephen King's berühmter Roman "Es" aus dem Jahr 1986 erfuhr bereits 1990 eine TV-Adaption als zweiteilige Miniserie. Die Handlung: 28 Jahre ist es her, seitdem ein boshafter Formwandler, der zumeist die Form des sadistischen Clowns Pennywise annahm, in der Kanalisation von Derry im Bundesstaat Maine sein Unwesen trieb und Kinder bis in den Tod terrorisierte. Als die Mordserie wieder beginnt, finden sich sieben mittlerweile Erwachsene, die einst als Teenager die Kreatur, Es genannt, bezwangen, wieder in den kleinen Ort ein um die Kinder des Städtchens vor der niederträchtigen Bestie zu beschützen.

    2.537 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Bill stottert nicht.... Also schon das erste, was essentiell falsch ist. Edit: bevor hier böse Kommentare kommen: Bill stottert generell als Kind. Erst im Erwachsenenalter lernt er das zu beherrschen. Und als sich die erwachsenen Verlierer wiedersehen, fängt es wieder an. Da macht sich Pennywise auch (wieder) darüber lustig. Das sind die Kleinigkeiten, die das Buch und auch den ersten Film ausmachen...