Eine unbequeme Wahrheit: Der Stand der Dinge – Erster Trailer zur neuen Al Gore-Doku erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Al_Gore.jpg
    Nachdem der erste Teil, Eine unbequeme Wahrheit, den Klimawandel und seine Folgen eindrücklich ins Bewusstsein der Menschen gerufen hatte, folgt nun mit Eine unbequeme Wahrheit: Der Stand der Dinge seine Fortsetzung und startet ab 12. Oktober 2017 in den deutschen Kinos.

    Al Gore, ehemaliger US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat, setzt seinen unermüdlichen Kampf gegen die globale Klimaerwärmung fort. Er bereist die Welt, um die aktuellen, durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen zu dokumentieren, um Klimaexperten zu schulen und die internationale Klimapolitik zu beeinflussen. Kameras folgen ihm hinter die Kulissen – in privaten und öffentlichen sowie humorvollen und ergreifenden Momenten. Anschaulich zeigt die packende Dokumentation, wie er seine Vision verfolgt und die Gefahren des Klimawandels mit Einfallsreichtum und Leidenschaft zu überwinden versucht.

    In Zeiten des Klimawandels soll Al Gore mit Eine unbequeme Wahrheit: Der Stand der Dinge eine schockierende, aber zugleich inspirierende Geschichte der Veränderung bieten. Passend zur kritischen Lage der Klimasituation seht ihr hier den ersten Trailer der als brisant und bewegend beschriebenen Dokumentation über Hoffnungen und Auswege in der Klimakrise.



    Quelle: Paramount Pictures

    532 mal gelesen

Kommentare 1