Stephen King's ES - Teaser-Trailer zum Horrorfilm bricht Rekorde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ES - IT 2017.jpg
    Wir haben lange gewartet... Die ersten bewegten Bilder zum Horrorfilm ES (deutscher Kinostart: 21. September 2017). Aber Moment mal, diese Nachricht kennen wir doch bereits. Neu ist hingegen, dass der Teaser-Trailer tatsächlich einen Rekord aufgestellt hat! Kein anderer Trailer wurde in den ersten 24 Stunden häufiger angesehen wie der des Killer-Clowns. Stolze 197 Mio. Mal wurde der Trailer angeklickt, zuvor hatte "Fast and Furious 8" den Rekord inne mit fast schon mageren 139 Mio. Views binnen des ersten Tages. Zum Vergleich: "Die Schöne und das Biest" hatte knapp 124 Mio. Views, "Star Wars: Das Erwachen der Macht" kam nur auf 112 Mio. Views. Das Interesse ist also groß, mal sehen ob das an den Kinokassen immer noch der Fall ist.

    Bei ES handelt es sich um den ersten Teil der Neuverfilmung des berühmten Buches von Autor Stephen King. Die Dreharbeiten zum zweiten Teil sollen, vorausgesetzt der erste Film wird ein finanzieller Erfolg, kurz nach dem Kinostart beginnen. Inhaltlich wird der zweite Teil 28 Jahre später in der heutigen Zeit spielen. Anders als im Buch, werden die Filme die Geschichte also zeitlich linear abhandeln. ES (Originaltitel: IT) wurde bereits 1990 als zweiteiliger Fernsehfilm umgesetzt, wich aber zum Teil stark von der Vorlage ab und kratze nur an der Oberfläche. Aus Kostengründen konnte die damalige Verfilmung nicht 1:1 zum Buch umgesetzt werden. Mit der Neuinterpretation möchten sich die Macher rund im Regisseur Andrés Muschietti ("Mama") allerdings mehr an die Buchvorlage halten.






    "We all float down here."


    Inhalt:Stephen King's berühmter Roman "Es" aus dem Jahr 1986 erfuhr bereits 1990 eine TV-Adaption als zweiteilige Miniserie. Die Handlung: 28 Jahre ist es her, seitdem ein boshafter Formwandler, der zumeist die Form des sadistischen Clowns Pennywise annahm, in der Kanalisation von Derry im Bundesstaat Maine sein Unwesen trieb und Kinder bis in den Tod terrorisierte. Als die Mordserie wieder beginnt, finden sich sieben mittlerweile Erwachsene, die einst als Teenager die Kreatur, Es genannt, bezwangen, wieder in den kleinen Ort ein um die Kinder des Städtchens vor der niederträchtigen Bestie zu beschützen.
    Quelle: TheWrap

    1.298 mal gelesen

Kommentare 2