The Expendables 4 - Aus, Schluss, vorbei: Sylvester Stallone nicht mit dabei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Im Dezember wurde The Expendables 4 angekündigt, viele Infos gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht: The Expendables 4 soll irgendwann in 2018 in den Kinos starten und der letze Teil der Reihe werden.

    Nun wurde ein weiteres Detail bekannt, welches manchen Fan nicht gerade begeistern wird: Sylvester Stallone wird nicht mitwirken. Obwohl Stallone mehr als 20 Millionen US-Dollar angeboten seien sollen - mehr Gage hat er bislang für keinen Film erhalten - hat er das Projekt verlassen.

    Der Grund hierfür ist, dass sich Stallone und 'Nu Image'/'Millennium'-Chef Avi Lerner hinsichtlich der Wahl des Regisseurs, des Drehbuchs und sogar der visuellen Effekte und weiteren Aspekten nicht einigen konnte. Die Vorstellungen der beiden gingen zu weit auseinander. Zwar haben sie auch in der Vergangenheit Unstimmigkeiten gehabt, konnten diese aber immer lösen oder Kompromisse finden. Diesmal aber offenbar nicht.

    Inwiefern Stallones Ausstieg den Film nun beeinflusst, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht einschätzen.

    Quelle: Deadline

    2.920 mal gelesen

Kommentare 2