Deadpool 2 - Das Casting-Karussell dreht sich weiter: Brad Pitt wird nicht Cable spielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deadpool.jpg
    Obschon Michael Shannon als Frontrunner für die Rolle von Cable bei Deadpool 2 gilt bzw. galt (wir berichteten), tauchte vor einiger Zeit ein Concept Art auf, welches Brad Pitt als Cable zeigte. Das Bild könnt ihr euch hier anschauen. Schnell wurde gemunkelt, dass Pitt offenbar die Rolle des Bösewichts übernehmen könnte und Frontrunner ist.

    Doch darauf hoffen brauchen wir nicht mehr: Deadpool 2-Regisseur David Leitch hat jetzt auf der 'CinemaCon' offenbart, dass Pitt nicht mehr im Rennen ist. In Erwägung gezogen hatte man ihn jedoch durchaus. Leitch äußerte: "Wir hatten ein tolles Treffen mit Brad, und er war ziemlich interessiert. Aber es hat sich aufgrund terminlicher Schwierigkeiten nichts ergeben. Er ist ein Fan, und wir lieben ihn, und ich glaube, er hätte einen tollen Cable abgeliefert."

    Neben Shannon kursieren auch nach wie vor die Namen von David Harbour und Russell Crowe.

    Ryan Reynolds wird in Deadpool 2 wieder als Titelcharakter zu sehen sein. Kürzlich übernahm Zazie Beetz die Rolle der Domino. Inszeniert wird die Comicverfilmung von David Leitch ("John Wick").

    Einen Kinostarttermin gibt es bislang nicht, man geht jedoch von 2018 aus. Die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr starten.

    Quelle: Comicbook

    1.061 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden