The Expendables 4 - Arnold Schwarzenegger hat ohne Sylvester Stallone kein Interesse an dem Sequel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Vergangene Woche berichteten wir, dass Sylvester Stallone The Expendables 4 aufgrund kreativer Differenzen verlassen hat. Dies hat für einiges an Aufsehen gesorgt, nun aber zieht seine Entscheidung weitere Kreise: Arnold Schwarzenegger hat gegenüber 'EW' verlauten lassen, dass auch er nicht mitwirken wird, sofern Sly nicht an Bord des vierten und gleichzeitig letzten Teils der Reihe beteiligt ist. "Ich würde den Film nie ohne ihn machen", so die österreichische Actionikone.

    Diese Äußerung erfolgte, obwohl Schwarzenegger laut eigenen Angaben auch noch kein Drehbuch gesehen hat. "Ich weiß nicht einmal, ob es überhaupt schon ein Drehbuch gibt, auch wenn sie im August mit den Dreharbeiten anfangen sollten, so wie sie es immer tun."

    Selbst wenn Stallone in The Expendables 4 (doch noch) mitwirken sollte, so müsse sich dennoch etwas ändern. Zum Beispiel war Schwarzenegger nicht mit seiner Rolle in "The Expendables 3" zufrieden. Sie sei in der Tat zu "expendable" - also "entbehrlich".

    Dennoch liebe er das Franchise, und unter bestimmten Voraussetzungen - also wenn Sly seine Ideen umsetzen kann und Arnies Rolle besser geschrieben ist - dann wäre er wieder mit dabei.

    The Expendables 4 soll irgendwann in 2018 in den Kinos starten und der letze Teil der Reihe werden.

    Quelle: EW

    1.391 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Die Lösung ist doch ganz einfach: Raus mit dem Regisseur. Zack - keine Differenzen mehr und los gehts

    • Benutzer-Avatarbild

      vincevega73 -

      Das Problem ist nicht der Regisseur sondern die oder Produzent...die kann man zwar auch austauschen..ist aber etwas schwieriger.

    • Benutzer-Avatarbild

      ManWithTheGun -

      Wer auch immer - es ist doch Slys Film/Franchise, also gilt auch hier: raus damit. Die werden sich das ja wohl 2x überlegen, ob sie so einen Film ohne die beiden Hauptdarsteller drehen wollen...