Bumblebee - Das Transformers-Spinoff wird ein Prequel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bumblebee.jpg
    Es ist bereits seit einiger Zeit bekannt, dass der beliebte Charakter Bumblebee aus der "Transformers"-Reihe seinen eigenen Film erhalten wird. Mit dem 08. Juni 2018 hat das erste Spinoff der "Transformers"-Reihe auch schon ein Kinostartdatum in den USA.

    Viel über den Inhalt war noch nicht bekannt, jedoch hat Michael Bay, Regisseur der "Transformers"-Filme, nun verraten, dass Bumblebee ein Prequel wird. Um genauer zu sein, werde sich der Film mit der Zeit beschäftigen, bevor der gelbe Autobot Sam Witwicky (gespielt von Shia LaBeouf) im ersten "Transformers" getroffen hat. Der Film werde sich mit Bumblebees Charakter beschäftigen, und es gehe auch nur um ihn, so Bay.

    Die Regie übernimmt Michael Bay diesmal jedoch nicht selbst, stattdessen wird Travis Knight auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Für Knight ist es der erste Realfilm, nachdem er bereits den Animationsfilm "Kubo: Der tapfere Samurai" inszeniert hat.

    Das Drehbuch stammt indes von Christina Hodson.

    via /Film

    1.436 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden