Westworld - Season 1 - Wir haben unsere Kritik zur ersten Staffel der HBO-Serie online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Westworld.jpg
    Am 02. Oktober 2016 feierte die Pilotfolge von Westworld ihre Premiere auf dem US-Sender 'HBO', Anfang Februar startete die deutsche Synchronfassung auf 'Sky Atlantic HD', und seit einigen Wochen ist die erste Staffel zudem auf 'Amazon' abrufbar.

    Inhaltlich geht es in Westworld um einen ganz besonderen Freizeitpark: Reiche Menschen können "Wilder Westen" spielen, und zwar ohne Einschränkungen: Da die Statisten in dem Park Androiden sind, darf hier gerne getötet, gefoltert und vergewaltigt werden. Doch dann beginnen die Androiden, vermeintliche Fehlfunktionen aufzuweisen...

    Die Geschichte basiert auf dem Film "Westworld", dessen Romanvorlage von Michael Crichton ("Jurassic Park") stammt. Kreiert wurde die Serie von Jonathan Nolan - Christopher Nolans Bruder und Co-Autor der Drehbücher von "The Dark Knight", "The Dark Knight Rises" und "Interstellar" - und Lisa Joy. Mit Anthony Hopkins, Ed Harris, Evan Rachel Wood, James Marsden, Thandie Newton und Jeffrey Wright ist Westworld beeindruckend besetzt.

    Doch was taugt die Serie? Dies verraten wir euch in unserer Kritik, die ihr hier lesen könnt.


    Nachfolgend nochmal einer der Trailer zur Serie:


    2.831 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden