Pacific Rim: Uprising - Neuer Jaeger enthüllt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pacific-Rim.jpg
    Am 22. Februar 2018 wird die Fortsetzung zu "Pacific Rim" von 2013, Pacific Rim: Uprising, in den deutschen Kinos starten. Diesmal werden sich einige Dinge ändern, so nahm nicht mehr Guillermo del Toro auf dem Regiestuhl Platz, sondern Steven DeKnight (""Angel -Jäger der Finsternis"). Del Toro bleibt bei der Fortsetzung aber noch als Produzent Teil des Franchises.

    Auch darstellerisch wird das Zepter weitergereicht, so wird John Boyega Jake Pentecost, den Sohn von Idris Elbas Charakter Stacker Pentecost aus dem ersten Teil, mimen. In weiteren Rollen werden Scott Eastwood, Charlie Day, Tian Jing und Rinko Kikuchi zu sehen sein.

    Aber auch die Jaeger werden einer neuen Generation entstammen: Dieses Wochenende hat ein Display auf der 'Tamashii Nations' in New York City den Gipsy Avenger präsentiert. Aufmerksame Fans haben das Display selbstverständlich fotografiert. Gemäß der abgebildeten Informationen ist er ein Mark VI-Jaeger mit verbesserter Ausstattung, basierend auf dem Gipsy Avenger. Er verfügt beispielweise über "Elbow Rocket 2.0", "Chain Sword 2.0" sowie einem "Airborne Launch System" verfügt. Letzteres könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Jaeger in der Lage ist zu fliegen.




    2.047 mal gelesen

Kommentare 1