Game of Thrones - Offiziell: HBO entwickelt bereits mehrere Spin-Offs

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Game of Thrones
    In zwei Monaten startet die vorletzte Staffel von Game of Thrones. Nächstes Jahr wird dann schon alles vorbei sein, insgesamt erwarten uns nur noch 13 neue Episoden. Nicht nur die Fans sind über das nahende Ende traurig, der zuständige Sender 'HBO' sicherlich auch, denn das Ende einer erfolgreichen Serie ist für einen Sender nie etwas schönes, ist Game of Thrones auch ein wirtschaftlicher Garant.

    Doch da die Vorlage von Schriftsteller George R.R. Martin ein umfassendes Universum beschrieben hat, bieten sich hier Spinoffs an. Und in der Tat entwickelt 'HBO' bereits neue Geschichten in Westeros. Am Donnerstag veröffentlichte der Sender eine Pressemitteilung, in der es heißt, dass man bereits an unterschiedlichen Drehbüchern arbeite, die "unterschiedliche Zeitlinien in George R.R. Martins riesigem und reichem Universe erforschen". Schon seit Monaten sei man mit Martin in entsprechenden Gesprächen. Martin hatte vor Monaten auf seinem Blog verraten, dass er gemeinsam mit 'HBO' mit "vielen Dingen" beschäftigt sei, über die er noch nicht sprechen könne.

    'HBO' hat vier unterschiedliche Autoren beauftragt, sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Max Borenstein ("Godzilla", "Kong: Skull Island"), Jane Goldman ("Kingsman: The Golden Circle", "X-Men: First Class"), Brian Helgeland ("L.A. Confidential") und Carly Wray ("Mad Men", "The Leftovers") sind diejenigen, die den Grundstein für mehrere Spinoffs legen sollen. Goldman und Wray werden unabhängig voneinander auch mit Martin zusammen arbeiten.

    Auch die Game of Thrones-Showrunner Dan Weiss und David Benioff sind wie Martin involviert, werden jedoch selbst nicht an den Drehbüchern schreiben.

    Einen Zeitplan gibt es allerdings noch nicht. Man nehme sich die Zeit, die die Autoren benötigen. Sobald die Drehbücher eingereicht worden sind, werden diese zunächst ausgewertet.

    Ab dem 16. Juli 2017 geht es in der siebten Staffel von Game of Thrones mit den Intrigen von Westeros und Essos weiter.

    Quelle: Variety

    1.020 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden