Kingsman 3 - Matthew Vaughn hat eine Trilogie geplant

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kingsman.jpg
    Obschon "Kingsman: The Golden Circle" erst am 05. Oktober 2017 in den deutschen Kinos startet, gibt es bereits Pläne für einen dritten Teil der Reihe. Matthew Vaughn, Autor und Regisseur von "Kingsman: The Secret Service" und dessen Fortsetzung, verriet, dass er und Co-Autorin Jane Goldman bereits Ideen für einen dritten Teil haben.

    "Kingsman: The Golden Circle" verglich er mit "Das Imperium schlägt zurück", denn es gäbe eine Verbindung zwischen dem zweiten und dritten Teil. "Als wir den zweiten geschrieben haben, haben wir auch an Kingsman 3 gedacht. Da wird es eine Brücke geben", so Vaughn. Die ganze Auflösung gibt es also erst in Kingsman 3.

    Dann sollte man also nur hoffen, dass "Kingsman: The Golden Circle" erfolgreich genug ist, dass der dritte Teil auch grünes Licht erhält.

    Bei "Kingsman: The Golden Circle" werden Taron Egerton als Eggsy, Mark Strong als Merlin, Halle Berry als CIA-Chefin, Pedro Pascal als ein Charakter namens Jack Daniels (sic!), Edward Holcroft, Julianne Moore, Elton John, Channing Tatum und Jeff Bridges zu sehen sein. Und auch Colin Firth als Harry Hart wird wieder mit dabei sein.

    Quelle: Variety

    841 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden