Godzilla vs. Kong - Adam Wingard übernimmt die Regie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Godzilla
    2014 startete 'Legendary Entertainment' mit Gareth Edwards' "Godzilla"ein neues Franchise um Godzilla und King Kong. Im März lief der zweite Film aus der Reihe, "Kong: Skull Island" in den deutschen Kinos, 2019 soll der zweite Teil von Godzilla folgen, nämlich "Godzilla: King of the Monsters". Für den 22. März 2020 ist bereits das große Aufeinandertreffen von King Kong und Gozilla geplant.

    Im März diesen Jahres wurde für diesen Film, der Godzilla vs. Kong heißen wird, ein Writers Room geschaffen; Terry Rossio ("Fluch der Karibik"), T.S. Nowlin ("Maze Runner"), J. Michael Straczynski ("Sense8"), Patrick McKay und J.D. Payne ("Star Trek Beyond"), Jack Paglen ("Transcendence"), Lindsey Beer ("The Kingkiller Chronicle") und Cat Vasko gehören diesem an und sollen eine Geschichte für den Film finden.

    Jetzt gibt es weiteren Zugang der Crew, denn auch der Regieposten wurde nun besetzt: Adam Wingard wird Godzilla vs. Kong inszenieren. Wingard hatte zuletzt auf dem Regiestuhl der Fortsetuung "Blair Witch" gesessen, zu seinen weiteren Regiearbeiten gehören u.a. "You're Next" und "The Guest".

    Den Vertrieb des Films übernimmt 'Warner Bros'.
    Quelle: Heat Vision

    775 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden