Mindhunter - David Finchers Serie startet im Oktober bei Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix
    Seit "Gone Girl" hat David Fincher an der Serie Mindhunter gearbeitet, nun darf man mit der Vorfreude beginnen: 'Netflix' hat als Startdatum der ersten Staffel den 13. Oktober 2017 festgelegt.

    Fincher hat die ersten beiden Episoden von Mindhunter inszeniert und fungiert darüber hinaus auch mit Joshua Donen ("Gone Girl – Das perfekte Opfer", "Schneller als der Tod"), Charlize Theron ("Girlboss", "Hatfields & McCoys") und Cean Chaffin ("Gone Girl – Das perfekte Opfer", "Fight Club") als Executive Producer. Weitere Regisseure der ersten Staffel sind Asif Kapadia ("Amy", "Senna"), Tobias Lindholm ("Hijacking – Todesangst in der Gewalt von Piraten§) und Andrew Douglas ("Amityville Horror – Eine wahre Geschichte").

    Als Darsteller sind u.a. Jonathan Groff ("Looking"), Holt McCallanay ("Sully"), Anna Torv ("Fringe – Grenzfälle des FBI") und Hannah Gross ("Unless") zu sehen.

    Die Geschichte von Mindhunter spielt im Jahr 1979 und beschäftigt sich mit zwei FBI-Agenten, die mit ihrer speziellen Profiling-Technik Serienkiller interviewen, um ihre aktuellen Mordfälle lösen zu können.


    Trailer


    558 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden