xXx 4 - Triple X geht in die vierte Runde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vin_Diesel.jpg
    Im Januar startete "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" in den deutschen Kinos, doch für das "Triple X"-Franchise ist offenbar noch kein Ende in Sicht: Wie berichtet wird, hat sich eine neue Produktionsfirma namens 'The H Collective' gebildet, die bereits mehrere Projekte angekündigt hat. Eins davon, gleichzeitig das wichtigste für 'The H Collective', soll demnach xXx 4 sein. Die Produktion übernehmen Joe Roth und Jeff Kirschenbaum, die gemeinsam mit Sid Ganis, Nancy Hult Ganis und Mark Johnson die Gesellschaft ins Leben gerufen haben.

    Dass es mit Xander Cage weitergeht, überrascht wenig: "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" hat weltweit 350 Millionen US-Dollar eingespielt, fast die Hälfte davon stammt aus dem mittlerweile sehr wichtigen Markt in China. Dennoch ist es schon ein wichtiger Schritt in Richtung Realisierung, wenn die Finanzierung für xXx 4 bereits steht.


    Quelle: Variety

    796 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden