Untitled Han Solo-Film – Diese Regisseure könnten die Inszenierung übernehmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars_Logo.jpg
    Wir berichteten heute bereits, dass der bislang unbetitelte Han Solo-Film derzeit keinen Regisseur hat, weil Phil Lord und Chris Miller diesen aufgrund kreativer Differenzen verlassen haben (mehr dazu: Untitled Han Solo-Film – Beide Regisseure verlassen die Produktion). Es hieß, 'Lucasfilm' werde in Kürze Ersatz ankündigen. Und schon brodelt die Gerüchteküche.

    Borys Kit vom 'Hollywood Reporter' will erfahren haben, welche Regisseure derzeit in Betracht gezogen werden. Unter den Namen befinden sich Ron Howard, Lawrence Kasdan und Joe Johnston.

    Howard ist insbesondere durch seine Filme "Apollo 13" und "A Beautiful Mind" bekannt. Kasdan ist ein Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Er war Co-Autor von "Das Imperium schlägt zurück", "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" sowie "Das Erwachen der Macht", außerdem hat er auch bei Han Solo als Co-Autor fungiert - mit "Star Wars" kennt sich Kasdan demnach also aus. Johnston hingegen hat Filme wie "Jurassic Park III", "Jumanji" oder "Captain America: The First Avenger" inszeniert.




    Weitere Berichte, die zwischenzeitlich veröffentlicht wurden, suggerieren jedoch, dass der große Favorit für den Posten Ron Howard sei.

    Es wird sicherlich nicht mehr allzu lange dauern, bis eine offizielle Ankündigung - mit welchem Namen auch immer - folgt. Schließlich möchte man zum jetzigen Zeitpunkt nicht das geplante Kinostartdatum von Han Solo im Mai 2018 gefährden, und der Nachfolger hat noch einiges an Arbeit vor sich, muss er das, was Lord und Miller bereits im Kasten hatten, zunächst noch sichten, neu schneiden und ab da weiterarbeiten.

    Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

    In Han Solos Solofilm wird Han Solo von Alden Ehrenreich gespielt, als Lando sehen wir Donald Glover. Außerdem dabei sind Phoebe Waller-Bridge, Emilia Clarke, Joonas Suotamo und Thandie Newton.

    Kathleen Kennedy
    ist gemeinsam mit Allison Shearmur und Simon Emanuel Produzentin des Films, als Co-Produzenten treten Kiri Hart, Susan Towner und Will Allegra in Erscheinung. Als Executive Producer werden Lawrence Kasdan sowie Jason McGatlin tätig.

    Inhaltlich soll sich der Film mit dem Werdegang des jungen Han Solo beschäftigen, weitere Details zur Story sind bislang nicht bekannt.


    Quellen: Comicbook
    Deadline





    Mehr zum Thema

    649 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden