Okja - Unsere Kritik zum Film der Superschweine

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Okja.jpg
    Am gestrigen 28. Juni 2017 veröffentlichte Netflix den langerwarteten Film Okja. Unter der Regie von Bong Joon-ho versucht Seo-Hyun Ahn ihr geliebtes Superschwein Okja vor der Katstrophe zu retten. In weiteren Rollen sind Tilda Swinton, Jake Gyllenhaal, Giancarlo Esposito und Steven Yeun zu sehen.

    Okja lief dieses Jahr auch auf den Filmfestspielen von Cannes, und traf dort auf gemischte Reaktionen. Was wir von dem Film denken und wie er uns gefallen hat, das erfahrt ihr unserer Okja Filmkritik.

    Kurzinhalt zu OkjaDer Actionfilm handelt von einem jungen Mädchen namens Mija, das alles aufs Spiel setzen muss, um ein einflussreiches multinationales Unternehmen davon abzuhalten, ihren besten Freund – ein riesiges Tier namens „Okja“ – zu entführen.


    Trailer zu Okja

    779 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden