Deep Blue Sea 2 - Der Hai schwimmt zu SyFy

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Ganze 18 Jahre ist es schon her, seit Deep Blue Sea in den deutschen Kinos zu sehen war. Nun wird an einem Sequel gearbeitet, dass nun offiziell beim US-Sender SyFy untergekommen ist. Mit Haien hat der Sender schon sehr gute Erfahrung gemacht, liefen dort sehr erfolgreich die vier "Sharknado" Filme - ein fünfter soll im August folgen.

    Eine Fortführung des Hai-Horrors war eigentlich schon 2008 bei Warner geplant, doch daraus wurde nichts. Nun ist Deep Blue Sea 2 bei SyFy untergekommen und mit Darin Scott steht sogar schon ein Regisseur fest. Schauspieler sind noch nicht bekannt. Ebensowenig wann mit einem Drehstart gerechnet werden kann oder wann der Release geplant ist. Fest steht jedenfalls: Der Hai wird wieder schwimmen. Dafür gibt es aber eine kleine Beschreibung der Story, die der Film erzählen soll: Dr. Klaus Van Etten experimentiert mit Bullen-Haien. Die Haie brechen aus ihrer Gefangenschaft aus, und über die Forscher wird die Hölle hereinbrechen.

    Eben der Stoff, aus dem gute Filme gemacht sind.

    Quelle: Comingsoon

    825 mal gelesen

Kommentare 1