Atomic Blonde - Unsere Kritik zum Retro-Actioner mit Charlize Theron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Atomic-Blonde.jpg
    Ab dem 24. August 2017 ist Atomic Blonde in den deutschen Kinos zu sehen. Der Actionfilm von David Leitch mit Charlize Theron in der Hauptrolle spielt im Deutschland des Jahres 1989 und handelt von einer knallharten Geheimagentin, die in West- und Ost-Deutschland auf geheimer Mission unterwegs ist.

    Wie uns der Film gefallen, ob sich der Film für einen Gang ins Kino lohnt und wie das 80er Jahre Deutschland dargestellt wird, erfahrt ihr in unserer Filmkritik zu Atomic Blonde.


    Kurzinhalt zu Atomic Blonde1989, Berlin: Die Top-Agentin Lorraine Broughton hat die Order, Informationen höchster Brisanz zu besorgen. Doch die geteilte Stadt fordert von ihr das Äußerste - es geht buchstäblich ums nackte Überleben. Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin.


    Trailer zu Atomic Blonde

    1.256 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden