Twin Peaks - Weitere Staffel unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Twin-Peaks.jpg
    Seit Ende Mai diesen Jahres läuft auf 'Showtime' und auf diversen Streamingdiensten das, worauf Twin Peaks-Fans 25 Jahre lang warten mussten: Die dritte Staffel der Kultserie. Und während Fans wöchentlich die einzelnen Episoden genießen und zelebrieren, nähert sich aber auch schon das Ende von Twin Peaks: The Return. Manch einer kann sich ein Leben ohne die obligatorischen Fragezeichen über dem Kopf jede Woche nicht mehr vorstellen, so dass die Frage, ob es danach weitergeht, in den Köpfen rotiert.

    Beschlossen ist definitiv noch nichts, wie 'Showtime'-Chef David Nevins nun bestätigt hat. Er habe mit David Lynch vereinbart, dass über eine weitere Staffel erst dann gesprochen wird, wenn die Ausstrahlung gestartet ist. Dies ist zwar bereits geschehen, aber da sich Lynch seitdem in Frankreich aufhält, kam es zu diesem Gespräch noch nicht.

    Nevins erwartet derzeit keine weitere Staffel, immerhin hat Lynch vier Jahre an den neuen Episoden gearbeitet. Nevins würde eine vierte Staffel aber auch nicht komplett ausschließen, übereilen möchte er jedoch nichts. Er würde vielmehr darauf warten, dass Lynch ihn anruft.

    Obschon die Einschaltquoten nicht besonders hoch sind, rentiert sich Twin Peaks: The Return anderweitig: Viele rufen die Serie über 'Showtimes' Streamingdienst ab, so dass auch viele neue Abonnementen nur wegen Twin Peaks hinzugekommen sind. Für Nevins habe sich Twin Peaks also durchaus gelohnt, auch wenn es sich hierbei um eine doch eher ungewöhnliche Serie für das Network handelt.

    Die letzten beiden Episoden von Twin Peaks: The Return werden am Abend (US-Ortszeit) des 03. Septembers 2017 ausgestrahlt. In der Nacht zum Montag ist das Finale damit auch bei uns über 'Sky' zu sehen. "Ich bin total gespannt darauf, wenn die Leute sehen, wie sich alles zusammenfügt", so Nevins.

    In der dritten Staffel von Twin Peaks sind u.a. wieder Kyle MacLachlan, Sheryl Lee, David Patrick Kelly, Michael Horse, Carlton Lee Russell, Dana Ashbrook, Harry Dean Stanton, Russ Tamblyn, Ray Wise, Sherilyn Fenn, Catherine E. Coulson, David Duchovny und Mädchen Amick mit von der Partie.

    Als Neuzugänge konnten u.a. Monica Bellucci, Naomi Watts, Matthew Lillard, Laura Dern, Jim Belushi, Robert Knepper, Tom Sizemore, Ashley Judd, Jennifer Jason Leigh, Ashley Judd, Tim Roth, Trent Reznor, Eddie Vedder, Amanda Seyfried und Richard Chamberlain gewonnen werden.

    Bei allen Episoden der neuen Staffel führte David Lynch höchstpersönlich Regie.


    Quelle: Indiewire





    Mehr zum Thema

    804 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden