All the Money in the World - Erster Trailer zum Entführungsdrama online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Am heutigen Donnerstag ist der erste Trailer zu Ridley Scotts Kidnapping Drama All the Money in the World veröffentlicht worden. Der Kriminalfilm basiert auf wahren Begebenheiten und startet in den USA am 8. Dezember 2017. In Deutschland liegt der Kinostart noch etwas weiter weg, sodass wir All the Money in the World erst am 15. Februar 2018 in den Kinos betrachten können.

    All the Money in the World behandelt die Entführung des 16-jährigen Paul Getty III (Charlie Plummer) und dem Versuch seiner verzweifelten Mutter (Michelle Williams) den Milliardär und Großvater des Jungen (Kevin Spacey) davon zu überzeugen, das Lösegeld zu bezahlen. Als er jedoch ablehnt das Geld zu bezahlen, kämpft die verzweifelte Mutter gemeinsam mit dem Experten Fletcher Chase (Mark Wahlberg) ihren Sohn zu befreien.

    Ridley Scott inszenierte All the Money in the World nach einem Drehbuch von David Scarpa, das auf dem Buch von John Pearson basiert. In den Hauptrollen sind Michelle Williams, Kevin Spacey, Mark Wahlberg, Romain Duris, Charlie Plummer und Timothy Hutton zu sehen.


    Der Trailer zu All the Money in the World



    409 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden