Cars 3: Evolution – Lebensgroßer Lightning Queen auf der IAA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cars_3.jpg
    Die beiden Synchronsprecher Oliver Kalkofe und Benedikt Weber enthüllten auf der IAA in Frankfurt einen ganz besonderen Lightning McQueen, das Protagonisten-Rennauto aus der Cars-Filmreihe, im Rahmen eines Photocalls: Das lebensgroße Modell besteht aus 5.554 Spielzeugautos – den beliebten kleinen Diecast-Autos von Mattel – und verfügt über 22.216 Rädern sowie 11.108 Frontscheinwerfer. Dieser lebensgroße Lightning McQueen ist ein echter Hingucker und wurde in 100 Stunden ausschließlich per Handarbeit erstellt. Er ist noch über den ganzen Zeitraum der IAA hinweg in Halle 4 am Stand C03 zu bewundern und bekommt zudem am 23. September von der Band Deine Freunde Besuch, die für das jüngste Abenteuer der Disney-Pixar-Studios den Endcreditsong liefern und dort auch aufführen werden.

    Mit dieser Aktion soll der kommende Streifen Cars 3: Evolution beworben werden, der diesmal unter der Regie von Brian Fee entstanden ist. Der Regisseur war bei den Vorgängerfilmen Cars und Cars 2 noch für die Storyboards zuständig. Als Produzent zeichnet sich Kevin Reher (Das große Krabbeln) verantwortlich. In den duetschen Kinos startet Cars 3: Evolution am 28. September 2017.


    Handlung

    Völlig unvorbereitet wird der legendäre Lightning McQueen von einer neuen Generation rasend schneller Rennwagen aus dem Sport verdrängt, den er so liebt. Um wieder mithalten zu können, ist er auf die Hilfe der ehrgeizigen und jungen Renntechnikerin Cruz Ramirez angewiesen. Um Lightning zurück an die Spitze zu bringen, hat sie auch schon einen Plan ausgeheckt. Mit dem verstorbenen Doc Hudson als Vorbild und einigen unerwarteten Fahrmanövern will sie ihr Vorhaben umsetzen. Um zu beweisen, dass die Startnummer #95 noch nicht zum alten Eisen gehört, muss Lightning sein Kämpferherz auf der größten Bühne des Piston Cup Rennens unter Beweis stellen.


    Mehr zum Thema


    Quelle: Walt Disney Germany

    730 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden