Beverly Hills Cop 4 - Channing Tatum oder Tom Hardy könnte neben Eddie Murphy zu sehen sein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Vergangenes Jahr wurden Adil El Arbi und Bilall Fallah damit beauftragt, Beverly Hills Cop 4 zu entwickeln und auch zu inszenieren. Das Projekt ist bereits länger geplant, allerdings gab es stets irgendwelche Kompliaktionen. So hat 'Paramount Pictures' den Film 2015 wieder vom Veröffentlichungsplan genommen, zwischenzeitlich war Eddie Murphy auch nicht mit dem Drehbuch zufrieden und es ging irgendwie nicht vorwärts.

    Nun aber sind ja Adil El Arbi und Bilall Fallah an Bord des Films und diese haben in einer niederländischen Talkshow ein wenig über Beverly Hills Cop 4 geplaudert: Zum einen verrieten sie, dass 50 Millionen US-Dollar Budget zur Verfügung stehen und hauptsächlich in Detroit, USA, gedreht werden soll.

    Inhaltlich soll es um den gereiften Cop Axel Foley gehen, der mit einem abgebrühten Polizisten aus Detroit aufeinandertrifft. Als potenzielle Darsteller nannten die beiden Regisseure hierfür Tom Hardy und Channing Tatum. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass hier bereits entsprechende Angebote unterbreitet wurden. Aber immerhin geht es offenbar doch weiter mit Beverly Hills Cop 4.

    Wir halten euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.


    Quelle: Joblo

    640 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden