Spies in Disguise – Will Smith und Tom Holland mit Sprechrollen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Will Smith.jpg
    Spies in Disguise ist eine animierte Buddy-Komödie in Zusammenarbeit mit Chernin Entertainment und Blue Sky Studios, angesiedelt in der hyper-dynamischen Globe-Trotter Welt der internationalen Spionage. Als Regisseure fungieren das Duo Nick Bruno und Troy Quane und der Streifen basiert auf Pigeon: Impossible, ein Original-Kurzanimationsfilm von Lucas Martell. Die Actionkomödie wird von Twentieth Century Fox am 17. Januar 2019 in die deutschen Kinos gebracht.

    Will Smith (Men in Black) spricht Lance Sterling, den großartigsten Geheimagent der Welt. Cool, charmant und geschickt, rettet er ein ums andere Mal die Welt. Und niemand macht das besser. Fast das genaue Gegenteil von Lance ist Walter, synchronisiert von Tom Holland (Spider-Man: Homecoming). Walter ist hochintelligent, aber das Knüpfen von sozialen Kontakten ist nicht wirklich sein Ding. Was ihm im Bereich Sozialkompetenz fehlt, macht er aber wieder wett durch seine klugen Einfälle und Erfindungen: Walter ist nämlich ein wissenschaftliches Genie, das die Gadgets erfindet, die Lance auf seinen Missionen nutzt. Doch als die Geschehnisse eine unvorhergesehene Wendung nehmen, müssen sich Walter und Lance plötzlich auf völlig andere Art und Weise aufeinander verlassen. Und wenn dieses seltsame Pärchen nicht lernt als Team zu arbeiten, ist die gesamte Welt in Gefahr.

    Die deutschen Synchronsprecher stehen noch nicht fest. Den Kurzfilm Pigeon: Impossible könnt ihr am Ende dieser News anschauen und euch einen ersten Eindruck zu dem kommenden Streifen bilden.



    Quelle: Twentieth Century Fox

    501 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden