Star Trek: Discovery - Zweite Staffel bestellt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star-Trek.jpg
    Seit dem 25. September 2017 ist die erste Staffel Star Trek: Discovery in Deutschland bei Netflix zu sehen. Nun hat der US-amerikanische Originalsender CBS All Access eine zweite Staffel der Serie bestellt. So habe Star Trek: Discovery für den Streamingdienst CBS All Access mehrere Rekorde an neuen Abozahlen gebrochen - und wird nun mit einer zweiten Staffel gebührend belohnt.

    Kürzlich berichtete der Ausführende Produzent Alex Kurtzman, dass eine zweite Staffel wohl erst 2019 auf die Bildschirme zurückkehren könnte. Dies hängt zum einen damit zusammen, dass das Finale der ersten Staffel nicht einmal abgedreht ist, schließlich wird die zweite Hälfte von Star Trek: Discovery erst ab Januar 2018 ausgestrahlt.

    Als Darsteller wirken in Star Trek: Discovery unter anderem Sonequa Martin-Green als erste Offizierin Michael Burnham, Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou, Jason Isaacs als Captain Lorca, James Frain als Spocks Vater Sarek, Doug Jones als Wissenschaftsoffizier Lt. Saru, Terry Serpico als Admiral Anderson, Maulik Pancholy als medizinischer Offizier Nambue, Mary Wiseman als Kadett Tilly, Anthony Rapp als Lt. Stamets, Chris Obi als Klingonenführer T’Kuvma und Rainn Wilson als Harry Mudd mit.



    Mehr zum Thema

    854 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    Rochus -

    Mir gefällt die Serie bisher recht gut. Obwohl sie jedoch weniger Star Trek als eine x-beliebige andere Sci-Fi Serie sein könnte. Aber an The Expanse kommt die Serie dann nicht ran. Letztere Serie ist momentan das Beste im Sci-Fi Sektor. Aber wenn Discovery weiter so bleibt, dann schaue ich mir auch gerne eine 2. Staffel davon an.