Lethal Weapon 5 - Gibson, Glover und Donner würden gerne einen weiteren Teil machen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lethal Weapon.png
    Wie Deadline in Erfahrung gebracht haben soll, wollen die Hauptdarsteller der Lethal Weapon-Filme Danny Glover (Die Farbe Lila) und Mel Gibson (Braveheart), ebenso wie deren Regisseur Richard Donner (Die Goonies) einen fünften Teil der beliebten Actionfilm-Reihe machen. In der Vergangenheit hat es oft an einer der drei Parteien gehapert und keiner wollte bei einer Fortsetzung einsteigen ohne jeweils die beiden anderen. Dieses Problem scheint nun, fast zwanzig Jahre nach dem vierten und bisher letzten Teil, aus der Welt geschafft zu sein, da alle drei für eine Weiterführung der Story rund um die Polizisten Riggs und Murtaugh offen sind.

    Da Glover mittlerweile schon über siebzig Jahre alt ist und Gibson die Sechzig auch schon passiert hat, dürften die Verantwortlichen allerdings nicht mehr allzu lange mit dem fünften Teil der Reihe warten. 1987, also vor genau dreißig Jahren, erschuf Richard Donner mit dem ersten Lethal Weapon-Teil den Auftakt einer der erfolgreichsten und besten Buddy-Film-Reihen aller Zeiten. Der draufgängerische, suizidale Mel Gibson traf auf den bodenständigen und vernünftigen Danny Glover. Die Chemie zwischen den beiden Schauspielern stimmte so gut wie in kaum einem anderen Film seiner Art. Gut geschriebene Figuren, atemberaubende Action, interessante Geschichten und eine Prise Humor berechtigten den Erfolg. Es folgten drei Fortsetzungen und 2016 eine TV-Serie mit neuen Darstellern, dessen zweite Staffel vor kurzem in den USA gestartet ist.

    Ob die Klasse mit einem fünften Teil gehalten werden kann und ob auch weitere Darsteller des bis zum vierten Teil gewachsenen Ensembles um Joe Pesci, Rene Russo und Chris Rock dabei sein würden, ist noch nicht bekannt. Allerdings soll Autor Channing Gibson (Walking Tall), der bereits das Drehbuch zu Teil vier beisteuerte, bereits an Bord sein.

    Quelle: Deadline


    Mehr zum Thema

    1.460 mal gelesen

Kommentare 3

  • Benutzer-Avatarbild

    Emily -

    Ich glaube auch, dass sie zu alt sind. Aber ganz ehrlich: Ich liebe alle vier Filme. Die gehen immer. Mal abwarten, was passiert ;)

  • Benutzer-Avatarbild

    vincevega73 -

    Der vierte war leider nicht so überzeugend. Chris Rock war einfach too much. Glover Gibson und zur Not Pesci sind genug.

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Lol! Sind die nicht zu Alt für diesen Scheiß? :D :D Im Ernst: alles ist besser als die Serie.